Zertifikate

ISO 9001 – Unternehmensabläufe

Eine internationale Norm, die Mindeststandards vorgibt, nach denen die Abläufe in einem Unternehmen zu gestalten sind – damit sichergestellt wird, dass die Kunden die erwartete Qualität erhalten. Die ISO 9001 bezieht sich auf Qualität und Zuverlässigkeit der Leistungen und Lieferungen, ist aber keine Produktzertifizierung.

 

ISO 14001 – Umweltmanagement

Dient zur Ausrichtung des gesamten Unternehmens an Zielen und Bedürfnissen, welche die Umwelt betreffen. Grundlage ist die Einhaltung aller relevanten gesetzlichen und behördlichen Auflagen. Die weiteren Umweltziele können vom Unternehmen selbst gewählt werden. Die Verbesserungen können in verschiedenen Bereichen erzielt werden, z.B. Materialeinsatz, Energieeinsatz, Abwasser- und Emissionsmanagement, ökologische Beschaffung etc.

 

ISO 22000 – Lebensmittelsicherheit

Diese Norm dient der Harmonisierung der unterschiedlichen Normen im Lebensmittelbereich. Die ISO 22000 baut auf der ISO 9001 auf und ist um die speziellen Anforderungen an lebensmittelerzeugende, -verarbeitende bzw. -handelnde Unternehmen erweitert. Die ISO 22000 verbindet ein Qualitätsmanagementsystem mit einem HACCP-Konzept und mit einem geforderten Präventivprogramm zur Erhöhung der Lebensmittelsicherheit.

 

ISO 13485 – Medizinprodukte

Dabei wurden die Normen ÖNORM H6020-1:2007 „Lüftungstechnische Anlagen in Krankenanstalten – Projektierung, Errichtung und Kontrolle“ und ISO 13485 „Medizinprodukte – Qualitätsmanagementsysteme – Anforderungen für regulatorische Zwecke“ zu Anforderungen an medizinische Luftbefeuchtungssysteme abgeleitet, die im Sinne der ISO 13485 keine Medizinprodukte sind. Dies wurde anhand einer Anforderungsliste des TÜV NORD Austria überprüft. merlin® hat dabei nachgewiesen, dass die gestellten Anforderungen in das Qualitätsmanagementsystem eingebunden wurden, aufrechterhalten und regelmäßig überwacht werden.