Kunden und Lösungen

Großes Einsparungspotential

Maßgeblich zur Erfolgsstory von Massivholz-Möbelhersteller TEAM 7 trägt auch die Hochruck-Luftbefeuchtung der Firma Merlin bei. Seit das Hightech-System in den Produktionswerken in Ried im Innkreis und Pram installiert ist, gehören Probleme mit den hygroskopischen Eigenschaften der zu verarbeitenden Hölzer der Vergangenheit an.

System mit Wirkung

„Wir haben es anfänglich selbst nicht geglaubt, dass die Merlin-Luftbefeuchtung so wirkungsvoll funktioniert“, erinnert sich Herbert Haider, Leiter des TEAM-7-Werks in Ried, an die ersten Tests zurück: „Während der Heizperiode neigten vor allem Buchen-, Kirsch- und Nussholz immer sehr stark zu Verformungen und zur Bildung von Rissen. Damit haben wir nun überhaupt keinen Ärger mehr und sparen uns gleichzeitig viel Geld.“

Wohltat für das Material

Abgesehen vom deutlich geringeren Materialeinsatz, gibt es bei TEAM 7 inzwischen so gut wie keine Lieferverzögerungen wegen fehlerhafter Werkstücke und somit auch keine rohstoffbedingten Reklamationen. Bei alleine am Produktionsstandort Ried pro Woche 15.000 kommissionsweise gefertigten Einzelteilen ein gewaltiges Einsparungspotential. Werkmeister Herbert Haider: „Über die Amortisation des Luftbefeuchtungssystems brauche ich gar nicht erst nachzudenken, das hat sich schon am ersten Tag gerechnet. 

Weniger Staub

Die Staubbelastung wurde beträchtlich vermindert, und die Mitarbeiter empfinden das konstante Raumklima als sehr angenehm. Wegen der gesundheitlichen Aspekte ist auch das Arbeitsinspektorat voll begeistert.“ In den TEAM-7-Werken in Ried im Innkreis und Pram sind insgesamt fast 25.000 m² Produktionsfläche mit dem Hochdruck-Luftbefeuchtungssystem von Merlin ausgestattet.

 

Zurück zur Übersicht

Produktion Luftbefeuchtung Merlin

 

Merlin bei Team 7