Kunden und Lösungen

Sachverständige greifen zu MERLIN EVO

Am Koblenzer Institut für Fußbodentechnik überlassen die Sachverständigen nichts dem Zufall. Und weil erst der Vergleich sicher macht, stellte ihnen MERLIN im November 2014 das Holzfeuchte-Messgerät EVO zu Testzwecken zur Verfügung. Nun liegen die  Beurteilungsergebnisse vor. "Wir haben die Geräte im Rahmen unserer Sachverständigen-Tätigkeit nahezu täglich eingesetzt und die erzielten Messwerte mit jenen anderer elektronischer Holzfeuchte-Messgeräte sowie mit Darrproben verglichen. Bei der Messung von unbehandeltem Holz wurden gute Werte erzielt, die mit +/- 0,5% nahe bei den Ergebnissen der Darrproben lagen", schildert Institutsleiter Norbert Strehle.

 
Zerstörungsfreie Messung                    
Der Feuchtigkeitsmesser MERLIN EVO konnte die Sachverständigen auch anderweitig überzeugen. "Die Handhabung ist einfach. Positiv ist auch die zerstörungsfreie Ermittlung der Holzfeuchte verlegter Parkettfußböden", bestätigt Strehle. Im Gegensatz zur Widerstandsmessung müssen bei Verwendung von EVO keine Nägel eingeschlagen werden. Infolge der erfreulichen Testergebnisse haben die Koblenzer die EVO-Messgeräte von MERLIN nun käuflich erworben.

 

Zurück zur Übersicht